Die Mobile-Industrie kann für Unternehmen eine Herausforderung darstellen. Vor allem in Zeiten in denen jeder ins Mobile-Marketing einsteigen möchte. Es passiert leicht dass man den Überblick verliert, was mittelfristig zu Fehlentscheidungen in der Marketingstrategie führt. Allerdings kann man um Mobile-Marketing-Kampagnen voranzutreiben eine Menge Orientierung und Inspiration gewinnen indem Case Studies eruit werden (zu Deutsch: Fallstudien).

Gute Mobile-Marketing-Beispiele zur Inspiration

mobiles-marketing-deutschlandFall 1: Earth Hour – der „Blackout“-Banner

Die „Earth Hour“ findet einmal im Jahr rund um die Welt statt. Alle Teilnehmer schalten dann Elektrogeräte und unnötige Beleuchtung aus, um das Bewusstsein über das Problem der Stromverschwendung zu fördern. Mobiento verschickten einen Mobile-Banner, der den Device-Bildschirm bei Berührung schwarz färbt. Wer sich darauf einließ, konnte den schwarzen Screen dann zur Seite schieben, sodass darunter der Earth Hour-Countdown sichtbar wurde. Mobithinking zufolge erhielten Mobiento über 1 Millionen Aufrufe alleine aus Norwegen. Sie wurden für diese kreative Idee mit drei MMA Mobile Global Marketing-Awards ausgezeichnet.

Fall 2: Hilton Hotel Group

Man möchte meinen, im Hotel-Business würde es hauptsächlich um das Vermieten von Hotelzimmern gehen. Doch gibt es eine Menge anderer Dienstleistungen, die von den Gästen genutzt werden können, und die erheblich zur Umsatzsteigerung beitragen. Eine clevere Art, wie die Hilton Hotel Group ihre Gäste zur Nutzung von hoteleigenen anstelle von fremden Dienstleistungen animiert, ist das automatische Verschicken von SMS-Nachrichten mit Hinweisen und Angeboten vor Ort, an alle Gäste. Der SMS-Versand hat die Nutzung der Hotel-Angebotspalette um 10-25% erhöht, wodurch er sich als wertvolles Marketing-Tool etabliert hat.

Fall 3: Verizon-QR-Codes

Vor Verizons Marketing-Kampagne hatten wir wenige gute Anwendungsbeispiel für QR-Codes gesehen. Die Technologie dahinter mag clever sein – doch allzu oft sind andere Methoden schlicht direkter und bequemer. Interessant wird es wenn Sie Ihre Kunden zur Nutzung der QR-Codes anhalten falls diese für sich das Meiste aus einer Promo-Aktion herausholen wollen. Verizon-Kunden, die den QR-Code im Store einscannten, kamen dadurch auf einen Promo-Link, den sie ihren Freunden auf Facebook mitteilen konnten.

Falls diese Freunde dann ein neues Handy kaufen und Verizon beitreten würden, konnte derjenige, der den Promo-Link verschickt hatte, dafür ein neues Smartphone einsacken. Die Promo-Aktion dauerte eine Woche und brachte Zusatzeinnahmen von $35.000 ein – eine Steigerung um 200%!

Case-Studies sind optiml um sich das beste aus anderen Welten abzuschauen für das eigen Mobile Marketing. Sie sollten sich natürlich nicht damit begnügen andere nur nachzuahmen. Es spricht jedoch nichts dagegen, erfolgreiche Kampagnen von anderen als Orientierungspunkte zu verwenden. Vor allem falls Sie, wie viele andere, selbst noch ein Neuling in der Welt des Mobile-Marketing sind.